Sonntag, 10. November 2019

Novembergrau

Kalt, naß, grau
Aber nette Besucher

Gestern bei usseligem Wetter öffneten wir um 10 Uhr die Türen für Besucher und konnten dann auch Gäste von Ingolstadt bis Stralsund, von Luxemburg bis Jena begrüßen und viele tolle Menschen kennen lernen und spannende Gespräche führen.

Das Spiel der Schalker kostete dann wieder viel Nerven!  





Fleißige Handwerker sind schon mal bei der Vorbereitung von Weihnachtsgeschenken, die dann beim Adventssingen in der Glückaufkampfbahn angeboten werden. Das Adventssingen wird am 04. Adventssonntag in der Glückaufkampfbahn sein. Karten gibt es u.a. im Pfarrbüro für 04 Euro (die Teilnehmerzahl ist auf 1.000 Personen begrenzt - wegen des Sicherheitskonzeptes).


Freitag, 8. November 2019

Schalke : Düsseldorf

Sehen wir uns morgen?

Morgen um 15.30 Uhr empfangen die Schalker in der Arena auf Schalke Fortuna Düsseldorf. Das Team Offene Kirche Schalke öffnet deshalb -wie gewohnt- ab 10 Uhr die Türen von St.Joseph.



Nostalgie in Blauweiß 

Danach sind wir in diesem Jahr noch zwei Mal im Einsatz: am Sonntag, 15.12.2019, von 12-18 Uhr (mit Kirchencafé) und am Samstag, 21.12.2019 , von 10-15 Uhr.

Danach verabschieden wir uns in unsere Winterpause, die für uns dieses Mal bis in den Februar dauert (im Januar gibt es nur ein Freitagsheimspiel; also nicht unsere Baustelle). Erst am 08.02.2020 von 10-15 Uhr sind wir wieder in St. Joseph für das Spiel gegen den SC Paderborn.


Was ist das?

Sonntag, 27. Oktober 2019

Derby 0:0

Zur Offenen Kirche Schalke konnten wir am Derby-Samstag wieder etliche Gäste begrüßen, die aus ganz Deutschland kamen (zum Beispiel aus Cottbus, aus dem Westerwald, aus Köln, aus Essen, aus Rotthausen, aus der Münchener Straße, aber auch aus Belgien und Österreich und .. und ...).
Bei herrlichem Spätherbstwetter konnten wir zwischendurch auch mal schöne Zeit draußen verbringen. 





Wir mussten schon unser Gästebuch 2020 öffnen, denn das 2019er ist voll!


Blick auf unsere Pinnwand 

Dieser Kleingarten spricht von Liebe zum S04!

Das Derby ging dann 0:0 aus. Die Schalker haben ganz gut gespielt, nur die Tore müssen noch fallen!

Samstag, 26. Oktober 2019

Derby-Samstag

Derby-Himmel


Wunderbarer Sonnenaufgang am Derby-Samstag! 
Die Luft in Schalke knistert schon vor Spannung!

Freitag, 25. Oktober 2019

Derbygottesdienst

14. Derbygottesdienst

Gestern feierten wir bereits den 14. Derbygottesdienst! Schwarzgelbe und blauweiße Fans hatten den Weg in die Hoffnungskirche in Herten genommen, um gemeinsam Gott um seinen Segen für ein friedliches Derby zu bitten. Auch einen Anhänger vom VfL Bochum und einen Fan von Wattenscheid 09 ("Oh") konnten die Gastgeber begrüßen.


Eine tolle Musikgruppe mit ganz jungen fantastischen Musikern und Sängern!

In der Predigt ging es um die Rolle des Schiedsrichters im Sport und um Gott als Schiedsrichter in unserem Leben.
Stargast des Abends war Klaus Fischer, der 268 Bundesligatore schoss. Er bekam in seiner langen Fußball-Karriere nur sieben gelbe Karten und eine rote ("und die war nicht berechtigt"). Er hat Schiedsrichterentscheidungen immer respektiert. 


Im Anschluß an den Gottesdienst waren alle noch zu Hot Dogs und Getränken eingeladen. Wenn das Derby morgen auch so friedlich verläuft, dann wäre das ein Segen. Denn: "wenn es um Fußball geht, halten wir alle zu unserer eigenen Mannschaft - als Christen aber spielen wir alle zusammen in Gottes Team!" 

Sonntag, 25. August 2019

Erster Heimspieltag der Saison 2019/2020

Blauweißer Samstag


Bei wunderbarem Sommerwetter mussten die Schalker gestern um 18:30 Uhr in der Arena ausgerechnet gegen die Bayern ran und verloren dann auch noch 3:0.

Wir hatten bei diesen Temperaturen einen schönen Tag in und vor der Kirche.


Diese Bayern konnten sich am Ende des Tages mehr freuen als wir Schalker!

Immer wieder kleine wunderbare Überraschungen: diese Mützen und Schals waren gestern das Geschenk einer ehemaligen Schalkerin aus der Schwäbischen Straße, die sich von Buer aus über den Kanal auf den Weg in ihre alte Heimat gemacht hat! Danke! 

Unsere Gäste kamen wieder von überall in Deutschland: Emsdetten, Niebüll (fast in DK), Datteln, Bayern, Bad Orb ....


Viel Einsatz für ein schöneres Schalke! 

Die Tauben auf der Kirchenfassade und unvernünftige Mitbürger machen eine Fege-Aktion dringend notwendig! 

Viele Schalker machen sich mit der 302 auf den Weg in die Arena! 

Manche nutzen aber auch ein originelleres Transportmittel! 


Sonntag, 18. August 2019

Guter Start in die Saison 2019/2020

"Anstoß"



Mit unserem traditionellen Gottesdienst zur Saisoneröffnung begann gestern wieder unsere Saison 2019/2020. 



Pastor Dressler aus Wattenscheid und unser Team-Mitglied Gemeindereferentin Christiane Rother konnten ca. 100 Gäste begrüßen. 



Mit schönen Liedern lud der Gospel-Chor "Lights of Hope" uns zum Mitsingen ein. 


Mir hat besonders die Predigt von Pastor Dressler gefallen, der den Weg des Schalkers, des Menschen überhaupt als einen Weg durch Höhen und Tiefen immer in der Begleitung von Jesus beschrieb. "... an Jesus hängen, mit Jesus abhängen..."



Nach dem abschließenden "Blau und weiß, wie lieb ich dich" blieben viele Besucher noch am Büchertisch vom Fan-Club "Mit Gott auf Schalke", genossen ein Würstchen oder etwas zu trinken und kamen miteinander ins Gespräch.


Unser Job beim abschließenden Aufräumen war erstaunlich einfach, weil wegen des Sommer-Gottesdienstplans bis zum nächsten Samstag kein Gottesdienst mehr in St. Joseph gefeiert wird. Also konnten wir das Equipment stehen lassen. 
Denn: Wir machen weiter!








Schon mal ein Vorgeschmack aufs kommende Jahr, wenn in der Kirche St. Joseph kein regelmäßiger Gottesdienstbetrieb mehr läuft. Dann können wir (fast) immer alles stehen lassen!

Um 18:30 Uhr kamen die Schalker dann in Mönchengladbach nicht über ein 0:0 hinaus. Gutes Zeichen? Oder schlechtes? Man wird es sehen!